LTE-Internet im D2-Netz
Zeitlich befristete Sonderaktion

*effektive monatliche Fixkosten
Abbildung ähnlich

statt

mtl. 29,99 €

jetzt nur

mtl. 14,99*

LTE-Speed, niedrige Kosten!1

  • Datenvolumen bis 6 GB
  • 14,99 Euro effektive monatliche Fixkosten
  • 59,- Euro für Vodafone R216 Router
  • Auch als SIM-only für Tablets
Alle Preise inkl. MwSt.

5G-Mobilfunk für Tablets und Mobiltelefone

Der Mobilfunk der fünften Generation 5G soll um ein Vielfaches höhere Übertragungsraten, eine minimale Latenzzeit sowie sehr stabile Funkverbindungen bieten. Der schnelle Datenfunk der vierten Generation, 4G funktioniert mit Speedraten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Im 5G-Mobilfunk-Netz sollen dann Übertragungsraten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde möglich sein. Der neue 5G-Standard wird voraussichtlich im Jahr 2020 in den kommerziellen Betrieb gehen. Zahlreiche Mobilfunkunternehmen und Netz-Ausrüster wie Vodafone und Huawei forschen bereits seit Jahren an der 5G-Technologie. Endkunden werden von den schnellen, stabilen Verbindungen im mobilen 5G-Datennetz profitieren. Allerdings bedeutet das für die Verbraucher auch, dass sie sich neue Endgeräte wie 5G-LTE-Tablets oder 5G-Mobilfunk Handys anschaffen müssen, um den neuen Standard nutzen zu können.

 

dateien/downloads/Logos/5G-Internet-Logo.jpg

 

Video und Gaming mit einem 5G-LTE-Tablet

Tabletpcs eignen sich aufgrund des größeren Displays sehr gut für den Konsum von Videos und Filmen. Auch Gaming-Anwendungen sind auf dem Tablet teilweise attraktiver als mit dem Smartphone. Während reine Wlan-Tablets nur über ein Wlan-Netzwerk online gehen können, sind Tablets mit Mobilfunkmodul flexibler in der Nutzung. So kann der Verbraucher mit einem LTE-4G Tabletpc praktisch überall und jederzeit über das Mobilfunknetz im Internet surfen. Im Rahmen der sehr hohen Speedrate im 5G-Funknetz könnte ein 5G-LTE-Tablet-PC beispielsweise einen Film innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen. Durch die minimale Verzögerungszeit und die stabilen Verbindungen im 5G-Netz könnten Nutzer am 5G-Internet-Tablet praktisch ruckelfrei und ohne Störungen Videos streamen und Gaming-Anwendungen genießen.

 

E-Health und 5G-Mobilfunk-Tablets in der Medizin

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll insbesondere auch die Vernetzung im Arbeitsalltag weiter professionalisieren. Ein zukunftsweisender Sektor ist dabei das elektronische Gesundheitswesen, kurz E-Health. Extra schnelle, stabile Mobilfunkverbindungen sind die Voraussetzung für Anwendungen wie die digitale Krankenakte, welche die Patientenakte in Papierform ersetzen wird. Erste Krankenhäuser in Deutschland haben in Zusammenarbeit mit Netzbetreibern digitale Systeme eingeführt: Ärzte und Pfleger greifen im Klinikalltag über Ipads direkt auf Akten, Befunde und Röntgenaufnahmen der Patienten zu. Untersuchungsergebnisse und Diagnosen werden direkt in das System eingegeben und sind jederzeit und überall abrufbar. Durch den Einsatz der „Ärzte-Tablet-PCs“ wird der Krankenhausbetrieb effizienter und kostengünstiger.

 

Taktiles Internet im 5G-Mobilfunknetz

Ein weiteres Anwendungsgebiet für den leistungsfähigen 5G-Datenfunk ist das sogenannte „Taktile Internet“. Damit ist eine Netzinfrastruktur gemeint, die eine sehr kurze, für den Menschen praktisch nicht mehr wahrnehmbare Reaktionszeit im Bereich von einer Millisekunde aufweist. Zum Vergleich: die Antwortzeiten im Festnetz betragen aktuell zwischen 10 und 60 Millisekunden. Im LTE4G-Netz liegen die Reaktionszeiten bei 25 bis 40 ms. Der 5G-Standard kann hier eine grundlegende Verbesserung bieten. Mögliche Einsatzfelder für das Taktile Internet sind etwa Robotern die dank der kaum wahrnehmbaren Verzögerung auf Distanz von Menschen gesteuert werden, da der Einsatz für den Menschen vor Ort zu gefährlich wäre. Auch Sensor-Aktor-Systeme in Fabriken, smarte Stromnetze oder moderne Verkehrsleitsysteme erfordern deutlich niedrigere Reaktionszeiten als der LTE4G-Funk derzeit bieten kann.